arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich
27.05.2021

Neuer Halteplatz für den Bücherbus in Marmstorf

„Manchmal kann es richtig schnell gehen“, finden die SPD-Bezirksabgeordneten Michael Dose, Klaus Fehling und Torsten Fuß. „Auch freuen wir uns, dass unser Koalitionspartner diesen Wunsch in dem gemeinsamen Antrag unterstützt hat.“

Im Januar hatten die drei auf Anregung der Genossin Marie-Luise Vielhaber gemeinsam mit dem Koalitionspartner einen Antrag in die Bezirksversammlung eingebracht, um einen neuen Standort für den Bücherbus in Marmstorf im Umfeld des EKZ Marmstorf zu finden. Jetzt steht er fest. Künftig hält der Bus am Standort Binnenfeld Ecke Haanbalken.

In den Stadtteilen wurde zur Versorgung der Bevölkerung mit Bücherausleihen die Institution des Bücherbusses geschaffen. Diese Einrichtung hat sich im Süden Harburgs über die Jahre gut etabliert und ist von der Bevölkerung in den Stadtteilen gut angenommen worden. Der Bücherbus ist eine wichtige kulturelle Einrichtung für die Stadtteile insgesamt und für Marmstorf im Besonderen.

Bisher fuhr der Bücherbus regelmäßig wöchentlich am Mittwochnachmittag den Stadtteil Marmstorf an. Eine Haltestation befand sich bislang hinter dem EKZ Marmstorf in der Straße Binnenfeld. Dieser Haltepunkt ist in Marmstorf ein zentraler Ort und für die Bürger*innen leicht zu erreichen.

Durch das hohe Aufkommen an parkenden Fahrzeugen in der Straße Binnenfeld wurde es für den Bücherbus zunehmend unmöglich im Bereich des EKZ einen freien Stellplatz zu finden.

Insgesamt acht mögliche Standorte wurden von Verwaltung, Vertretern der Bücherhallen Hamburg und der Polizei geprüft. Der gemeinsam gefundene neue Standort Binnenfeld Ecke Haanbalken, nördlicher Parkstreifen, der sich in Sichtweite des „Altstandortes“ befindet, wird vom Bücherbus nach Umsetzung des Haltestellenschildes zukünftig mittwochs angefahren.